Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Lebensmitteltoxikologie
H. Nau, P. Steinberg, M. Kietzmann
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2002, 18:03   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Referat über Wein....;/

Hallöle...

Ich stell mich erstmal vor,bin nämlisch neu hier.. Bin die Meike us Kölle und isch han keinen Plan von Chemie...*fg* Na gut,ein bisschen schon...
Nur hab ich jez ein kleines Prob:

Wir sollen alle Referate machen...und na ja,wir sind ne ziemlich grosse Klasse und da hatte ich natürlisch das grosse Glück mit einem Faulpelz das Referat machen zu dürfen und noch über das interessante Thema : WEIN

Was ein Spass...

Nu ja..Da ich bisher nich wirklich viel zu dem Thema gefunden habe,wollte ich euch mal fragen,ob ihr ne Ahnung habt wo ich ein paar vernünftige Infos herbekommen!
Wär klasse,wenn ihr mir irgendwie helfen könntet..

CYA , Fynn

Geändert von Derpel (18.03.2002 um 18:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 18:26   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.477
Hi, Meike us Kölle, willkommen im Forum!

Rein herkunftsmäßig wäre ja eine Arbeit über Kölsch naheliegend..


Bleiben wir beim Thema....GOOGLE gibt auf "Wein" 330000 Treffer in Deutschland aus. Zugegeben, ein bisschen viel....
Aber gleich die ersten paar Seiten sind Volltreffer. Da findet sich z. B.:

www.weinimwww.de

oder

www.wein-abc.de

oder, oder......

War doch nicht schwer....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 21:18   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke,franz.. Ich schaue gleich mal rein!
Ein Referat üba Kölsch wäre auch wesentliche interessanter..damit kenne ich mich auch aus...*fg*
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 21:38   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Trink doch eine Kiste Wein, dann geht das Referat locker von der Hand.

Wenn Du eine Umfrage starten möchtest, dann schreibe das in das Umfrage-Forum, aber bitte nicht so ne ätzend lange Sig, da denkt man ja immer das gehört noch in den Beitrag.
Lustige Homepage hast Du? Ist das GB kostenlos?? So ganz ohne Werbung?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 21:44   #5   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
...kannst ja den Vortrag deines Referats mit einer Weinprobe verbinden

Und, Willkommen im Forum !

Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 21:45   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Auch

Zitat:
...kannst ja den Vortrag deines Referats mit einer Weinprobe verbinden
für den Lehrer/in schadet sicher nicht deiner Note
Willkommen
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 21:52   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane
Lustige Homepage hast Du? Ist das GB kostenlos?? So ganz ohne Werbung?
Zitat:
GRATIS! Gästebücher, Foren, Subdomains, Linkchanges und vieles mehr
http://www.webtropia.com/
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2002, 22:06   #8   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
'der grosse johnson' ist in gut sortierten bibliotheken sicher zu finden. generell ist hallwag als verlag erste adresse für deutschsprachige önologie-literatur. da hol' ich mir doch glatt 'n lecker riesling aus'm kühlschrank...
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2002, 03:21   #9   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
die flasche ist alle & ich geh ins bett.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2002, 13:52   #10   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
Zitat:
die flasche ist alle

nach präzise 5 1/4 Stunden ...

Aufgabe: berechne die durchschnittliche Trinkgeschwindigkeit eines CO-Moderators ...
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2002, 16:09   #11   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
das war die geschwindigleit für einen leckren & teuren riesling. hatte ich hier schonmal das weingut künstler gelobt? das sei hiermit geschehen. die trinkgeschwindigkeit lag einigermassen abseits vom maximum. als beispiel für andere getränke stehe hier das erste bier des abends (1/2 l, sagen wir mal ein flens), das binnen 2-3 min weg iss...
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2002, 16:15   #12   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885


Prost ....

kann man das Verhältnis von Preis und trinkgeschwindigkeit in Formeln fassen?
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2002, 22:22   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hallo und Wilkommen
Hab da villeicht was intetresantes für dich
Ich schike es dir halt mal
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2002, 00:32   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.324
Zitat:
kann man das Verhältnis von Preis und trinkgeschwindigkeit in Formeln fassen?
lim(€->oo) [(dV/dt)(€)] -> oo

doppelelch : hilf!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.03.2002, 23:40   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@bm:
Weiß nicht, aber ich würde den teuren Wein tendenziell eher langsamer trinken (genießen). dV/dt sollte da gegen Null und nicht gegen Unendlich streben... Aber vermutlich erhalten wir eine Optimumskurve: Langsam genug, den Wein zu genießen, schnell genug, bevor das Bukett verfliegt/kaputtoxidiert wird.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Referat über Galvanotechnik multiplex Allgemeine Chemie 7 25.06.2010 14:53
Referat über Biotechnologie Shock Biologie & Biochemie 5 19.06.2010 22:54
Referat über Disaccharide Leochen Organische Chemie 16 21.09.2008 22:15
Referat über 4-Brombenzylcyanid calrissian Organische Chemie 7 16.06.2008 18:18
Referat über Kohle ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 29.06.2003 16:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:32 Uhr.



Anzeige